Kräuterwissen Teil II

Frauenmantel

Gestern hat der zweite Teil der Kräuterwissen-Ausbildung in Tattendorf stattgefunden. Es war wieder echt super!

Besprochen und vorgestellt wurde in erster Linie die Pfanzenfamilie der Rosengewächse, zu denen neben den Rosen auch viele Obstarten wie beispielsweise Apfel, Birne, Brombeere, Himbeere, sowie Kirsche, Zwetschke und Mandel gehören.

„Kräuterwissen Teil II“ weiterlesen

Holunderblütensirup

Holunderblüten

Auch dieses Jahr gibt’s wieder köstlichen Holunderblütensirup – allerdings diesmal schon aus dem eigenen Garten.

Holundertriebe sprießen bei uns aus allen Mauerritzen, und seit letztem Jahr hab ich einen davon einfach wuchern lassen. Das Ergebnis ist heuer ein gesunder, großer Hollerbusch, der erfreulicherweise eine Unzahl an Blütendolden trägt.

So bereite ich den Sirup zu:

„Holunderblütensirup“ weiterlesen

„Unkraut“-Salat

Weißer Gänsefuß

Im Garten ist im Moment an mehreren Stellen alles voll Weißem Gänsefuß (Chenopodium album). Früher hab ich das Zeug aus allen Beeten als unerwünschtes „Unkraut“ entfernt, heute weiß ich es besser. 😉

Die jungen Gänsefußblätter kann man für Gemüsesuppen, -füllungen oder als Spinatersatz verwenden. Sie ergeben aber auch einen gesunden und sehr ergiebigen Salat. Enthalten sind viele wertvolle Mineralstoffe wie Phosphor, Kalium, Eisen, Magnesium, Kalzium und große Mengen an Vitamin C (18-mal mehr als in Kopfsalat!).

„„Unkraut“-Salat“ weiterlesen

Spitzwegerich-Sirup

Spitzwegerichsirup-Ansatz

An Spitzwegerich-Sirup hab ich eine dunkle Erinnerung aus meiner Kindheit. Die ist heute bei der Gartenarbeit wieder hochgekommen – zusammen mit der Information aus dem letzten Kräuterkunde-Kurs. Jetzt explodieren nämlich förmlich die Wegerich-Bestände hinten im „Hühnergarten“, den ich extra nicht gemäht habe, um die Kräuterpopulation besser beobachten zu können.

Also hab ich nicht lange gefackelt und Spitzwegerich-Sirup nach folgendem Rezept angesetzt:

„Spitzwegerich-Sirup“ weiterlesen

Online-Herbarium

Gänseblümchen

In den letzten Tagen hab ich mich auf die Suche nach einer vernünftigen Website gemacht, über die man gängige Pflanzen zuverlässig bestimmen und Informationen über Verwendung bzw. auch Giftigkeit etc. abrufen kann. Es gibt einige sehr gute Angebote, aber wirklich 100-prozentig zufriedengestellt hat mich keines davon.

Hier erst einmal die Link-Liste:

„Online-Herbarium“ weiterlesen

Grüne Smoothies

Durch eine meiner Kundinnen bin ich vor einiger Zeit auf das Thema „Grüne Smoothies“ aufmerksam geworden. Ich hab ein bisschen damit experimentiert und das Ergebnis – abgesehen vom angeblichen Gesundheitseffekt – als sehr schmackhaft empfunden. Als Zwischenmahlzeit, wenn man nur wenig Hunger und wenig Zeit zur Zubereitung hat, eignen sich die Mixgetränke wirklich perfekt.

Da ich mich im Moment ja intensiv mit Wildkräutern auseinandersetze, lag es nahe, auch dieses Grün zusammen mit Obst zu mixen. Die resultierenden Smoothies waren wirklich vom Feinsten!

Ein paar Beispiele:

„Grüne Smoothies“ weiterlesen